Fahrschule Feldmann
Ahlen  
   
Home  
Fahrschule  
Kontakt  
Team  
Fahrzeuge  
Unterricht  
Preise  
Gästebuch  
   
Führerschein  
Klassen  
Umschreibung
Und danach?  
Finanzierung  
   
Neuerungen  
   
Impressum  
   

Besitzstandswahrung
Mittlerweile ist es über zehn Jahre her, dass in Deutschland neue Fahrerlaubnis-klassen eingeführt wurden. Wer vor dem 01.01.1999 einen Führerschein erworben hat, findet hier einen Überblick über die alten Fahrerlaubnisklassen und kann nachsehen, welche und wie viele der neuen Klassen jetzt damit gefahren werden dürfen.

Alte Fahrerlaubnisklasse
Neue Klassen ab 01.01.1999
1 A, A1, M, L
1a A beschränkt, A1, M, L
1b A1, M, L
2 B, BE, C1, C1E, C, CE, T, L, M, A1*
3 B, BE, C1, C1E, M, L, A1*
4 M, L, A1*
5 L
KOM bis 14 Fahrgastplätze D1, D1E
KOM bis 24 Fahrgastplätze D, D1E
KOM D, DE, D1, D1E
* Gilt nur für diejenigen, denen die jeweilge alte Fahrerlaubnisklasse vor dem 01.04.1980 ausgehändigt wurde.

 


 


Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Sie haben einen ausländischen Führerschein, den Sie jetzt in Deutschland anerkennen bzw. umschreiben lassen möchten?

Das sind die Regeln:


Voraussetzungen:
  • Gültiger nationaler oder internationaler Führerschein
  • Bei nationalem Führerschein ggf. Übersetzung notwendig

Dauer der Anerkennung:

  • Ohne ordentlichen Wohnsitz im Inland keine Befristung
  • Bei ordentlichem Wohnsitz im Inland auf ein Jahr ab Aufenthaltsbegründung befristet
  • Bei Inhabern eines EU- oder EWR-Führerscheins keine Befristung
  • Bei Inhabern eines Führerscheins aus Drittstaaten auf 6 Monate befristet nach Wohnsitzbegründung

Umfang der Anerkennung:

  • Wie durch den Führerschein nachgewiesen, d. h. im Umfang der erteilten ausländischen Fahrerlaubnis-Klasse(n)
  • Auf Vollendung des Mindestalters nach §10 FeV kommt es nicht an

Ausschluss der Anerkennung z. B. bei

  • Lernführerscheinen und nur vorläufig ausgestellten Führerscheinen
  • Führerscheinen, deren Inhaber zum Zeitpunkt der Erteilung der ausländischen Fahrerlaubnis ihren ordentlichen Wohnsitz im Inland hatten
  • Fahrerlaubnissen, die im Inland rechtskräftig entzogen wurden

Tipp:
Fragen Sie in Zweifelsfällen bei der örtlichen Behörde nach, ehe Sie möglicherweise ohne gültige Fahrerlaubnis fahren!

 

   

[Home] [Fahrschule] [Führerschein] [Neuerungen] [Impressum]