Fahrschule Feldmann
Ahlen  
   
Home  
Fahrschule  
Kontakt  
Team  
Fahrzeuge  
Unterricht  
Preise  
Gästebuch  
   
Führerschein  
Klassen
Umschreibung  
Und danach?  
Finanzierung  
   
Neuerungen  
   
Impressum  
   

 

Alter
Fahrerlaubnisklassen
15
mofa
Dies ist eine Prüfbescheinigung,
kein Führerschein / Fahrerlaubnisklasse.
Mofa
16
m a1 l t
AM
A1
L
T
17
b
BF 17
18
b c c1 abesch
B
C
C1
A2
be ce c1e
BE
CE
C1E
21
d de d1 d1e
D
DE
D1
D1E
24
aunb
A
Mit einem einfachen Klick auf das entsprechende Piktogramm werden alle Informationen bzw. Möglichkeiten des Gesetzgebers ausführlich dargestellt.

Es gibt auch Dinge, die vor der Anmeldung bei der Fahrschule schon erledigt werden können, wie z.B. alle Dokumente beschaffen, die für den Führerschein unbedingt benötigt werden und die nicht erst in letzter Minute besorgt werden müssen.

Erforderliche Unterlagen:

Ersterteilung:

A, A1, B, L, M, T, S

Erweiterung auf:

A, B, BE, L, M, T

Erweiterung auf:

C1, C1E, C, CE

Erweiterung auf:

D1, D1E, D, DE

Passbild

Sehtest

Sofortmaßnahmen am Unfallort

Passbild

Sehtest

Passbild

augenärztliches Gutachten

Erste Hilfe

Bescheinigung über ärztliche Untersuchung

Passbild

augenärztliches Gutachten

Erste Hilfe

betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten

oder
medizinisch-psychologisches Gutachten

 


 

Details zu den Führerscheinklassen

 

 

Mofa Prüfbescheinigung
Mindestalter 15 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Einspurige, einsitzige Fahrzeuge mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbel – wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt; besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter 7 Jahren dürfen angebracht werden. Die Beförderung von Kindern unter 7 Jahren ist allerdings erst ab 16 Jahren gestattet.
Besonderheiten

Vor dem 01.04.1965 geborene Personen dürfen ohne Führerschein oder Prüfbescheinigung Mofa fahren.

Die Mofa Prüfbescheinigung wird von allen Führerscheinen umschlossen.

Es findet nur eine theoretische Prüfung statt.

Theorie 6 Stunden Mofaunterricht
Praxis 90 Minuten fahren

 

 


 

 

Klasse AM
(Roller 50ccm)
Mindestalter 16 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren

Kleinkrafträder
(Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder Verbrennungsmotor von nicht mehr als 50 ccm) und
Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen.)und
dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge, jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer max. Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren

Besonderheiten Dreirädrige, einsitzige Kraftfahrzeuge, die zur Beförderung von Gütern geeignet und bestimmt sind, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm und einem Leergewicht von nicht mehr als 150 kg (Lastendreirad).
Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschriften der DDR, wenn sie bis zum 28.02.1992 erstmals in den Verkehr genommen wurden.
Bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeuge darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen
Theorie 12 + 2 Stunden
Praxis keine Sonderfahrten vorgeschrieben

 

 


 

 

Klasse A1
(Motorrad bis 125ccm)
Mindestalter 16 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren

Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kw und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,1 kw/kg (Leichtkrafträder) und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von:
a.) 80 km/h für 16 – 17 Jährige => Diese Bestimmung ist entfallen.
b.) unbegrenzt ab 18 Jahrenncc => Diese Bestimmung ist entfallen.

NEU: Aufstieg möglich
Für den stufenweisen Aufstieg von der Klasse A1 zur Klasse A2 ist nach Ablauf von mindestens zwei Jahren nur eine praktische Prüfung erforderlich.

Besonderheiten

Probezeit zählt schon und entfällt dann bei Klasse B.
Beinhaltet die Klasse AM.

Theorie 12 + 2 Stunden
Praxis Übungsstunden + 5 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten

 

 


 

 

Klasse A2
(Motorrad)
Mindestalter 18 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Krafträder / Zweiräder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h – beschränkt auf eine Nennleistung von nicht mehr als 35 kw und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kw/kg.
Besonderheiten

Beinhaltet die Klasse A1 und AM.

Es ist kein Prüfungsfreier aufstieg nach zwei Jahren mehr möglich.

Für den stufenweisen Aufstieg von der Klasse A2 zur Klasse A ist nach Ablauf von mindestens zwei Jahren nur eine praktische Prüfung erforderlich.

Theorie ohne Führerscheinvorbesitz
12 + 4 Stunden
mit Führerscheinvorbesitz
6 + 4 Stunden
Praxis

Ersterwerb

Überland : 5
Autobahn : 4
Nachtfahrt : 3

Erweiterung von A1

Überland : 3
Autobahn : 2
Nachtfahrt :1

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse A
zurück
Mindestalter 24 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Alle Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Besonderheiten

beinhaltet die Klasse A1 und AM

Theorie

ohne Führerscheinvorbesitz
12 + 4 Stunden

mit Führerscheinvorbesitz
6 + 4 Stunden

Praxis
Überland : 5 oder 3 bei Erweiterung von A1
Autobahn : 4 oder 2 bei Erweiterung von A1
Nachtfahrt : 3 oder 1 bei Erweiterung von A1

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse B (PKW)
Mindestalter 18 Jahre (17 Jahre mit Begleitperson INFOS dazu)
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren
  • PKW und sonstige KFZ mit zulässiger Gesamtmasse < 3,5 t (kl. LKW)
  • PKW mit maximal 8 Sitzplätzen + Fahrer
  • + Anhänger mit zulässiger Gesamtmasse bis 0,75 t
  • + Anhänger über 0,75 t, wenn die Gesamtmasse (PKW + Anhänger) < 3,5 t
  • Die Anzahl der Achsen der Fahrzeugkombination ist nicht begrenzt

Besonderheiten

beinhaltet Klasse L, AM

Theorie

12 + 2 Stunden oder 6 + 2 Stunden bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

Praxis Übungsstunden + 5 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse BE (Anhänger)
Mindestalter 18 Jahre und Vorbesitz Klasse B erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bestehen, die als Kombination nicht unter Klasse B fallen wie z.B.

PKW (zulässige Gesamtmasse) 2,1 t und Anhänger (zulässige Gesamtmasse) 1,5 t = 3,6 t

Die Anzahl der Achsen der Fahrzeugkombination ist nicht begrenzt.

Besonderheiten

keine

Theorie

keine

Praxis Übungsstunden + 3Überland-, 1 Autobahn-, 1 Nachtfahrten

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse C1
Mindestalter 18 Jahre und Vorbesitz Klasse B erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t, aber nicht mehr als 7,5 t und mit nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz. Auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 0,75 t.

Auch Kraftomnibusse im Inland ohne Fahrgäste bis 7,5 t zulässiger Gesamtmasse, wenn die Fahrten lediglich der Überprüfung des technischen Zustandes des Fahrzeuges oder der Überführung an einen anderen Ort dienen.

Besonderheiten

ärztliche Untersuchung
augenärztliches Gutachten
Befristet bis zum 50. Lebensjahr – danach jeweils auf 5 weitere Jahre befristet

Theorie

6 + 6 Stunden bei Vorbesitz B oder 6 + 2 Stunden bei Vorbesitz D1 oder D

Praxis Übungsstunden + 3Überland-, 1 Autobahn-, 1 Nachtfahrten

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse C1E
Mindestalter 18 Jahre und Vorbesitz Klasse C1 erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger mit mehr als 0,75 t zulässiger Gesamtmasse. Die zulässige Gesamtmasse der Kombination darf 12,0 t und die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf die Leermasse des Zugfahrzeuges nicht übersteigen.

Einsatz in der gewerblichen Güterbeförderung unter 21 Jahren nur bis 7,5 t zulässiger Gesamtmasse einschließlich Anhänger.

Besonderheiten

Einschluß BE und D1E, falls D1 vorhanden
ärztliche Untersuchung
augenärztliches Gutachten
Befristet bis zum 50. Lebensjahr – danach jeweils auf 5 weitere Jahre befristet

Theorie

6 + 6 Stunden bei Vorbesitz B oder 6 + 2 Stunden bei Vorbesitz D1 oder D

Praxis

Solo: Übungsstunden + 1Überland-, 1 Autobahn-, 0 Nachtfahrten

Zug : Übungsstunden + 3Überland-, 1 Autobahn-, 2 Nachtfahrten

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse C
Mindestalter 18 Jahre und Vorbesitz Klasse B erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t und mit nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz. Auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 0,75 t.

Auch Kraftomnibusse im Inland ohne Fahrgäste, wenn die Fahrten lediglich der Überprüfung des technischen Zustandes des Fahrzeuges oder der Überführung an einen anderen Ort dienen.

Einsatz in der gewerblichen Güterbeförderung unter 21 Jahren nur bis 7,5 t zulässiger Gesamtmasse zuzüglich Anhänger

Besonderheiten

Einschluß C1
ärztliche Untersuchung
augenärztliches Gutachten
Befristet auf 5 Jahre – wird nach ärztlicher + augenärztlicher Untersuchung und einer Weiterbildung (BKF) jeweils auf 5 weitere Jahre verlängert

Theorie

Vorbesitz B
6 + 10 Stunden

Vorbesitz C1/D1
6 + 4 Stunden

Vorbesitz D
6 + 2 Stunden

Praxis

Überland : 5
Autobahn : 2
Nachtfahrt : 3

Überland : 3
Autobahn : 1
Nachtfahrt : 1
Überland : 3
Autobahn : 1
Nachtfahrt : 1

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse CE
zurück
Mindestalter 18 Jahre und Vorbesitz Klasse C erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Lastzüge und schwere Sattelkraftfahrzeuge

Einsatz in der gewerblichen Güterbeförderung unter 21 Jahren nur bis 7,5 t zulässiger Gesamtmasse einschließlich Anhänger.

Besonderheiten

Einschluß C1E, BE
Einschluß D1E, sofern D vorhanden
Einschluß DE, sofern D vorhanden
ärztliche Untersuchung
augenärztliches Gutachten
Befristet auf 5 Jahre – wird nach ärztlicher + augenärztlicher Untersuchung und einer Weiterbildung (BKF) jeweils auf 5 weitere Jahre verlängert

Theorie

Vorbesitz B (C u. CE in einer Ausbildung)
6 + 10 Klasse C + 4 Klasse CE

Vorbesitz C
6 + 4 Stunden

Praxis

Überland : 3 Solo + 5 Zug
Autobahn : 1 Solo + 2 Zug
Nachtfahrt : 0 Solo + 3 Zug

Überland : 5
Autobahn : 2
Nachtfahrt : 3

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse L
zurück
Mindestalter 16 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren langsame Zugmaschinen für Land- und Forstwirtschaft
Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 32 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden.

Besonderheiten

gilt bis 7,5 Tonnen.

Theorie

12 + 2 Stunden oder 6 + 2 Stunden bei Vorbesitz Mofaprüfbescheinigung

Praxis keine Sonderfahrten vorgeschrieben

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse T
zurück
Mindestalter 16 Jahre
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren schnelle Zugmaschinen für Land- und Forstwirtschaft,
Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhänger).

Besonderheiten

Maximale Höchstgeschwindigkeit von:
a.) 40 km/h für 16 – 17 Jährige
b.) 60 km/h über 18 Jahre.

Umschließt Klasse L, AM

Theorie

12 + 6 Stunden oder 6 + 6 Stunden bei Vorbesitz Mofaprüfbescheinigung

Praxis keine Sonderfahrten vorgeschrieben

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse D1
zurück
Mindestalter 21 Jahre und Vorbesitz Klasse B erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung – ausgenommen Krafträder – mit mehr als 8 und nicht mehr als 16 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz.

Auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 0,75 t.

Besonderheiten

  • betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder bei Ersterteilung medizinisch- psychologische Untersuchung
  • augenärztliches Gutachten
  • befristet auf 5 Jahre – wird nach ärtzlicher Untersuchung und augenärztlichem Gutachten und einer Weiterbildung (BKF) jeweils auf 5 weitere Jahre verlängert
  • ab Vollendung des 50. Lebensjahres Verlängerung wie bei Ersterteilung

Vorhanden

Klasse B / C1

Klasse C

Theorie Grundstoff

6

6

Theorie Klassenspez.

10 (B) oder 4 (C1)

4

 

Praxis Stunden

Fahrpraxis bis 2 Jahre

Fahrpraxis bis 2 Jahre

Grundausbildung

41

8

Überland

19

8

Nachtfahrt

7

4

Autobahn

12

4

 

Praxis Stunden

Fahrpraxis mehr als 2 Jahre

Fahrpraxis mehr als 2 Jahre

Grundausbildung

16

6

Überland

8

4

Nachtfahrt

4

2

Autobahn

4

2

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse D1E
zurück
Mindestalter 21 Jahre und Vorbesitz Klasse D1 erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger über 0,75 t zulässiger Gesamtmasse.

Besonderheiten

  • Einschluß BE, C1E falls C1 vorhanden
  • befristet auf 5 Jahre – wird nach ärztlicher Untersuchung und augenärztlichem Gutachten und einer Weiterbildung (BKF) jeweils auf 5 weitere Jahre verlängert
  • ab Vollendung des 50. Lebensjahres Verlängerung wie bei Ersterteilung
Praxis

Übungsstunden : 4
Überland : 3
Autobahn : 1
Nachtfahrt : 1

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse D
zurück
Mindestalter 21 Jahre und Vorbesitz Klasse B erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung – ausgenommen Krafträder – mit mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz.
Auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 0,75 t.

Besonderheiten

  • beinhaltet D1
  • betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder bei Ersterteilung medizinisch- psychologische Untersuchung
  • augenärztliches Gutachten
  • befristet auf 5 Jahre – wird nach ärztlicher Untersuchung und augenärztlichem Gutachten und einer Weiterbildung (BKF) jeweils auf 5 weitere Jahre verlängert
  • ab Vollendung des 50. Lebensjahres Verlängerung wie bei Ersterteilung

Vorhanden

Klasse B / C1

Klasse C

Klasse D1

Theorie Grundstoff

6

6

6

Theorie Klassenspez.

18 (B) 12 (C1)

8

8

Praxis Stunden

Fahrpraxis bis 2 Jahre

Grundausbildung

45

14

20

Überland

22

16

5

Nachtfahrt

8

6

5

Autobahn

14

8

5

Praxis Stunden

Fahrpraxis mehr als 2 Jahre

Grundausbildung

33

7

7

Überland

12

8

8

Nachtfahrt

5

3

3

Autobahn

8

4

4

 

 


 

 

Fahrerlaubnisklasse DE
zurück
Mindestalter 21 Jahre und Vorbesitz Klasse D erforderlich
Welche Fahrzeuge dürft Ihr fahren Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger über 0,75 t zulässiger Gesamtmasse.

Besonderheiten

  • beinhaltet BE, D1E und C1E sofern Inhaber C1 besitzt
  • betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder bei Ersterteilung medizinisch- psychologische Untersuchung
  • Augenärztliches Gutachten
  • befristet auf 5 Jahre – wird nach ärztlicher Untersuchung und augenärztlichem Gutachten und einer Weiterbildung (BKF) jeweils auf 5 weitere Jahre verlängert
  • ab Vollendung des 50. Lebensjahres Verlängerung wie bei Ersterteilung
Praxis

Übungsstunden : 4
Überland : 3
Autobahn : 1
Nachtfahrt : 1


[Home] [Fahrschule] [Führerschein] [Neuerungen] [Impressum]